Körbchen gesucht: Katzen

Diese Katzen sind entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.


2018


Lana

lanaa

Alter: ca. 2 Jahre
Geboren: Mai 2018
Farbe: braun getigert
Geschlecht:  weiblich
Bei uns seit: Oktober 2018
Beschreibung: Lana ist eine ruhige, schüchterne Katze. Sie braucht Zeit, um Vertrauen zu gewinnen. Sie spielt mit, wenn die Spiel-Angel in Action ist.  Lana versteht sich super mit ihren Zimmergenossen. Wir suchen eine Wohnungshaltung mit späteren Freigang. Sie ist die ideale Zweitkatze. Ein Zuhause bei älteren Dosenöffnern wäre für gar nicht so verkehrt.

2019


Sternchen

Sternchen_20190505_153956

Alter: ca. 2 Jahre
Geboren: Mai 2018
Farbe: grau-braun getigert
Geschlecht: weiblich 
Geschwister: Manni, Freddy, Lieschen
Bei uns seit: Januar 2019
Beschreibung: Sternchen kam Anfang des Jahres durch eine Einfangaktion in Güstrow zu uns. Sie wurde zusammen mit ihren Geschwistern bei uns aufgenommen und kastriert. Sie ist recht zierlich und klein. Sternchen ist noch etwas vorsichtig und zurückhaltend. Sie beobachtet alles, was um sie herum passiert mit großer Neugier. Die junge Kätzin gewöhnt sich noch an ihre neue Bleibe. Für Sternchen wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause in der Wohnungshaltung, später nach der Eingewöhnung mit gesichertem Freigang. Wenn bereits ein Artgenosse im neuen Zuhause wohnt, könnte er sie an der Pfote nehmen und ihr bei der Eingewöhnung helfen.

Zehna

WhatsApp-Image-2019-12-27-at-21.21.051

Alter: ca. 1,5-2 Jahre
Geboren: September 2018
Farbe: grau getigert
Geschlecht: weiblich 
Bei uns seit: Februar 2019
Beschreibung:  Zehna ist am Anfang Fremden gegenüber noch recht schüchtern, aber zuckersüß beim Toben anzuschauen. Sie lässt sich von uns gern zum Spielen animieren. Mit Geduld und Zuneigung wird sie immer zutraulicher, lässt sich dann auch am Kopf kraulen und genießt es sehr. Sie versteht sich mit ihren Artgenossen sehr gut. Zehna muss nicht ständig spielen, sie entspannt gerne auf dem Fensterbrett oder in einem gemütlichen Körbchen. Unverwechselbar ist ihr drolliger Blick, der einen Verzaubern kann.
Zehna soll gerne zu einer vorhandenen Katze vermittelt werden. Dann können sich beide mit einander beschäftigen, wenn die Dosenöffner außer Haus sind. Zehna kann in die reine Wohnungshaltung vermittelt werden, gegen späteren Freigang ist auch nichts einzuwenden.

Ginger

IMG_20200209_161531-scaled

Alter:  9 Monate
Geboren: 25.07.2019
Farbe: grau-getigert/ rot-braune Akzente im Fell verteilt
Geschlecht: weiblich
Geschwister: Gitte, Gizmo und Grappa
Bei uns seit: September 2019
Beschreibung:  Mutterkatze Greta ist mit ihren vier Kitten in einem Dorf Tierfreunden zugelaufen.
Charakterlich ist Ginger eine sehr ruhige Katze. Uns gegenüber verhält sie sich nicht aufdringlich und ist anfangs noch sehr vorsichtig. Sie ist welpentypisch verspielt, neugierig und versteht sich super mit ihren Artgenossen auf ihrer Pflegestelle. Ginger blüht beim Spielen mit den anderen Katzen auf und ist wie ausgewechselt. Sie braucht noch etwas Zeit mit uns Menschen, aber in einem eigenem Zuhause wird sich das schnell legen. Wir suchen ein Zuhause in Wohnungshaltung, gern auch mit späterem Freigang. Damit im neuen Zuhause es nicht langweilig wird und Ginger sich nicht einsam fühlen muss, sollte eine weitere Katze vorhanden sein. Falls nicht, darf sie gerne im "Doppelpack" mit ihrer Schwester Gitte oder anderen Kitten von der Pflegestelle vermittelt werden. Ginger kann sich an Hunde gewöhnen und Kinder sind für die junge Katze auch kein Problem.

Gitte

IMG_20200209_155340-scaled

Alter:  9 Monate
Geboren: 25.07.2019
Farbe: grau-getigert/ rot-braune Akzente im Fell verteilt
Geschlecht: weiblich
Geschwister: Ginger, Gizmo und Grappa
Bei uns seit: September 2019
Beschreibung:  Mutterkatze Greta ist mit ihren vier Kitten in einem Dorf Tierfreunden zugelaufen.
Charakterlich ist Gitte eine ganz liebe und ruhige Katze. Sie beobachtet alles ganz genau was in ihrer Umgebung passiert. Anfangs ist sie etwas schüchtern, lässt sie sich aber nach kurzer Zeit streicheln und findet es toll. Sie ist welpentypisch verspielt, neugierig und versteht sich super mit ihren Artgenossen auf ihrer Pflegestelle. Wir suchen ein Zuhause in Wohnungshaltung, gern auch mit späterem Freigang. Damit im neuen Zuhause es nicht langweilig wird und Gitte sich nicht einsam fühlen muss, sollte eine weitere Katze vorhanden sein. Falls nicht, darf sie gerne im "Doppelpack" mit ihrer Schwester Ginger oder anderen Kitten von der Pflegestelle vermittelt werden. Gitte kann sich an Hunde gewöhnen und Kinder sind für die junge Katze auch kein Problem.

Sieglinde

IMG_20200201_124646-1-scaled

Alter: geschätzte 9 Monate
Geboren: Juli 2019
Farbe: grau-getigert
Geschlecht: weiblich
Geschwister: Raika, Johanna, Miri, Ronja, Jakob, Jupiter
Bei uns seit: September 2019
Beschreibung:  Sieglinde wurde auf einem Dorf mit weiteren Kitten, vermutlichen Geschwistern gefunden und kam direkt auf eine Pflegestelle. Charakterlich ist Sieglinde ein temperamentvolles Katzenmädel, dass neugierig und entschlossen jede Herausforderung annimmt. Unbefangen tobt und rennt sie durch die Gegend und balgt sich liebend gern mit ihren Spielgefährten. Aber auch mit einer Spielangel kann man sie begeistern. Stets ist sie auf ein Leckerli aus und stiehlt auch mal ein Häppchen aus der unbewachten Tüte. Inzwischen liebt sie es gekuschelt und liebkost zu werden. Menschenhände waren ihr anfangs nicht geheuer, zudem musste doch jeden Tag ihr linkes Auge behandelt werden. Leider konnte trotz der intensiven Pflege das Augenlicht nicht gerettet werden. Sie kann deshalb nur auf einem Auge sehen. Das stört Sieglinde absolut nicht. Wir suchen die reine Wohnungshaltung mit gesicherten Balkon. Freigang kann auch in Frage kommen, jedoch nur in einer ruhigen Wohngegend. Sieglinde soll als Zweitkatze vermittelt werden, damit sie im neuen Zuhause jemanden zum Spielen und beschäftigen hat, während die Dosenöffner nicht da sind

Yoda

IMG_20200314_122956

Alter: 9 Monate
Geboren: ca. Juli 2019
Farbe: grau-getigert/ weiß
Geschlecht: weiblich
Geschwister: Wanda, Winni
Bei uns seit: Dezember 2019
Beschreibung: Die drei kleinen wildlebenden Katzen wurden in einem Dorf eingefangen und kamen dann zu uns.
Yoda legt bei Unsicherheiten die Ohren an der Seite an, was total niedlich aussieht und daher hat sie auch ihren Namen Yoda. Sie erinnert an den Jedi- Meister von Star Wars. Charakterlich ist Yoda anfangs sehr schüchtern und zurückhaltend. Sie hat leider viel schlimmes auf dem Dorf erleben müssen, doch trotz Trauma macht sie täglich riesen Fortschritte bei uns und wird immer entspannter. Sie geht mittlerweile gerne auf Spielangebote ein und beobachtet uns sehr neugierig. In einem eigenem Zuhause würde sie mehr vom Alltag mit uns Menschen mitbekommen und schneller daran gewöhnen. Wir suchen ein Zuhause in Wohnungshaltung, gern auch mit späterem Freigang. Damit im neuen Zuhause es nicht langweilig wird und Yoda sich nicht einsam fühlen muss, sollte eine weitere Katze vorhanden sein. Falls nicht, darf sie gerne im "Doppelpack" mit ihrem Bruder Winni (Puuh) oder anderen Kitten von der Pflegestelle vermittelt werden.

2020