Unser Goldstück Gustel

Liebe Leser,

es gibt immer wieder Fälle, in denen fragen wir uns, warum jemand sein Tier aussetzt oder zurücklässt, denn wir können es nicht verstehen. Eigentlich in allen Fällen, doch bei manchen Katzen ganz besonders.
Gustel ist so ein Fall.
Die ungefähr ein Jahr alte Katze wurde von uns in einer Gartenanlage gefunden und in unsere Auffangstation gebracht. Sie ist nicht nur anschmiegsam und zutraulich, sondern auch eine exotische Schönheit. Gustels Fellzeichnung, vor allem im hinteren Rückenbereich und an den Hinterbeinen, lässt uns vermuten, dass unter ihren Vorfahren eine Bengalkatze war.
Dazu passt auch ihr menschenbezogener und aktiver Charakter.
Sollte Gustel tatsächlich ein Bengalkatzen-Mix sein, zeichnet sie sich durch Anhänglichkeit, Gesprächigkeit, hohe Intelligenz, einen großen Spieltrieb, wenig Scheu vor dem Wasser und einen hohen Bewegungsdrang aus. Einige dieser Eigenschaften sind bei uns bereits zum Vorschein gekommen.
Die junge Kätzin ist stets auf Trab und benötigt in ihrem neuen Zuhause viel Platz, gute Klettermöglichkeiten und genug Kratzbäume. Eine kleine Wohnung kommt aufgrund ihres Bewegungsdranges nicht in Frage.
Ein Zusammenleben mit Kindern können wir uns sehr gut vorstellen. Gustel braucht auch unbedingt Gesellschaft, deshalb vermitteln wir sie gern als Zweitkatze. Wenn die Bindung zu ihren neuen Besitzern stark und gefestigt ist, wäre Freigang eine gute Möglichkeit, ihr genug Bewegung und Beschäftigung zu bieten.
Bei ihrem Auszug ist Gustel entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.
Wenn Sie eine ganz besondere Katze suchen, die sowohl mit ihrem außergewöhnlichen Äußeren als auch mit ihrem liebenswerten Charakter hervorsticht, melden Sie sich unter:
0151-50876872 oder 03843-681327.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About