Rudi will kein Jubiläum feiern!

Liebe Leser,

bereits im Februar haben wir Ihnen unseren Rudi vorgestellt.
Er wartet schon seit Oktober 2018 auf seine Chance, eine neue Familie zu finden. Wir wünschen uns von Herzen, dass er nicht das Jahr bei uns voll macht.
Er ist ein Maikater aus dem letzten Jahr und wurde in einer Gartenanlage gefunden. Seitdem lebt er in unserer Auffangstation und lernt das Leben mit Menschen kennen. Bei uns ist er eher einer der ruhigen Vertreter, der aber gut mit seinen Artgenossen zurecht kommt. Mit ihnen spielt er gern und manchmal flitzt er auch fröhlich auf und ab. Menschen gegenüber ist er noch ein wenig zurückhaltend. Da er unter den vielen schwarz-weißen Katzen etwas untergeht, wird er leider immer übersehen. Dabei ist er so ein süßes Kerlchen. Er benötigt einfach nur Zeit, bis er Vertrauen fasst und sich eingewöhnt. Dann wird aus ihm garantiert ein echter Schmuser, der so viel Liebe und Dankbarkeit zu geben hat. Ein vierbeiniger Kumpel im neuen Zuhause könnte dem jungen Kater zeigen, dass Menschen eigentlich total nett sind und ihm natürlich auch ein Spielgefährte sein. Wenn Rudi sich eingewöhnt hat, würde er sich über einen gesicherten Balkon oder Freigang freuen. Mit größeren Kindern, die ihm Raum geben, sollte er zurecht kommen. Bei seinem Einzug wird er entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert sein.
Wenn Sie unserem schüchternen Junggesellen die Chance geben wollen, in einer liebevollen Familie aufzublühen, melden Sie sich unter:
0151-50876872 oder 03843-681327.
Wir hoffen, dass auch Rudi bald endlich zu seiner neuen Familie ziehen darf!

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About

Categories: Archiv