Jetzt ist Babsy dran!

Liebe Leser,

in dieser Woche möchten wir Ihnen unsere Babsy vorstellen. Sie ist anderthalb Jahre jung und verweilt schon fast genauso lang bei uns. Aber warum wurde diese schöne Stubentigerdame noch nicht entdeckt?
Sie ist eine Augenweide der Katzenwelt. Ihre graue Tigermusterung ist nahezu perfekt. Sie könnte damit bei einem Tigermusterfell-Wettbewerb teilnehmen und wahrscheinlich alle ausstechen. An ihrer Erscheinung kann es also nicht liegen.
Babsy hat leider ein anderes Problem, das sie mit vielen unserer Schützlinge verbindet: Sie ist zu schüchtern. Eine schüchterne Katze, die sich bei Trubel zurückzieht und gerne die Ruhe genießt. Dabei sind die ruhigen und zurückhaltenden Katzen doch die Angenehmsten. Sie kommen gut damit zurecht, auch mal für sich zu sein oder genießen entspannte Abende mit ihren Dosenöffnern. Sie müssen nicht immer toben, so wie die jungen Kitten, die oft dabei die Wohnung auf den Kopf stellen.
Schüchterne Katzen werden oft übersehen, da sie nicht sofort auf einen zu gelaufen kommen. Sie sind eher zarte Seelen, die Sie erst in und auswendig kennen lernen möchten, bevor sie aufblühen und auch Zuneigung einfordern. Es kann auch etwas Positives sein, wenn Ihre zukünftige Katze nicht auf jeden zu läuft.
Genau so ist auch unsere Babsy. Die Zeit, die Sie in die Kennlernphase mit ihr investieren, wird nicht umsonst sein. Das jedoch kann Ihnen nur Babsy beweisen. Wir suchen für die Tigerdame ein Zuhause, gerne auch mit Artgenossen, in der reinen Wohnungshaltung. Den Freigang möchten wir bei Babsy auch nicht ganz ausschließen. Wir freuen uns auf potenzielle Dosenöffner, die gerne eine ruhigere Katze suchen.
Stubentiger Babsy ist auf ein neues Zuhause schon bestens vorbereitet und entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.
Bitte melden Sie sich bei Interesse gerne hier
03843-681327 oder 0151-50876872.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

 

About

Categories: Archiv