Im Katzenhaus steht der Jahreswechsel an

Liebe Tierfreunde,

was war das wieder für ein aufregendes, spannendes, nervenraubendes und abwechslungsreiches Jahr 2019 bei uns im Verein!
Über 200 Notfelle kamen zu uns, gefühlt waren es viel mehr. Wir konnten viele davon vermitteln, andere warten bis heute auf ein Zuhause auf ihren Pflegestellen.
Eines der Dinge, die besonders hervorstachen, war die diesjährige Welle an Katzenwelpen, die wir aufnehmen mussten. Wir konnten die Anzahl an traurigen Geschichten schon gar nicht mehr zählen, bei dem Ansturm an Kitten in Not.
Leider ist das Thema Kastration bei uns immer noch von höchster Priorität und wir können es gar nicht oft genug wiederholen.
Besonders schwer waren die letzten vier Monate wegen der vielen kranken Kitten und ausgewachsenen Katzen. Die Pflege und tierärztliche Versorgung war bei Einigen sehr aufwendig und kostete auch viel Geld, dass wir immer wieder mit Mühe aufbringen mussten.
Eine schleppende Vermittlung und auch einige zurückgekehrte Schützlinge machten uns die Arbeit oft noch schwerer.
Einer der Höhepunkte des Jahres war wohl die Verleihung des Deutschen Tierschutzpreises an unsere liebe Carola Mälzer. Es war uns allen eine große Freude und wir waren sehr stolz, als sie für ihren täglichen Einsatz in unserem Verein ausgezeichnet wurde.

Am Ende des Jahres ist auch immer ein guter Zeitpunkt, um all den tierlieben Menschen für die Unterstützung zu danken.
Im Besonderen möchten wir uns bei Dr. Bernd Linke und seinem Team vom Tierarztzentrum „Alte Mühle“ für die Unterstützung bei der tierärztlichen Versorgung vieler verwahrloster Tiere, Kastrationen und weiteren tierärztlichen Maßnahmen bedanken. Unserem Sponsor, der AWG, die uns jährlich mit einer gewissen Summe unterstützt und uns die Möglichkeit gibt, auf ihren eigenen Festen mit einem eigenen Stand dabei zu sein. Seit 2018 erhalten wir auch ungefähr drei mal im Jahr eine Futterspende von der Pfotentafel. Nicht zu vergessen das Futterhaus in Güstrow, was uns bei speziellen Aktionen wie dem „Wunschbaum“ unterstützt. Der Hagebaumarkt hat uns in diesem Jahr eine großzügige Futterspende zukommen lassen und uns einen Pavillon als Leihgabe bereitgestellt.
Ein weiteres großes Dankeschön geht an unsere Spendendosen- und Futterboxstandorte: DM Markt, Cap Markt (Elisabethstraße), Famila (bei B1), Futterhaus, ID Drogeriemarkt, Optik Eisenberg, Restaurant Kaminfeuer, Tierarztzentrum „Alte Mühle“, EURONICS Hausgeräte XXL, Godwind Apotheke, Ich weiß ein Haus am See (Krakow am See), Purtz- der Elektroladen GmbH, Werner Ohde Fleischwaren GmbH und der Schloss-Apotheke.

Wir konnten dieses Jahr neue anpackende Hände gewinnen, die uns bei der Versorgung unserer Schützlinge helfen und wir hoffen auch in Zukunft auf weitere ehrenamtliche Helfer und Pflegestellen, die uns unterstützen möchten. Mit eurer Hilfe eurer Spenden konnten wir besonders die Notfelle Brecki und Lucky (schwarz-weißer Notfallkater) versorgen. Brecki ist nach monatelanger Pflege endlich in ein eigenes Zuhause umgezogen und ist nun topfit. Ihren schweren Bruch sieht man ihr kaum noch an.
Lucky befindet sich bei uns immer noch in intensiver Pflege. Er nimmt täglich zu, sein Spucken und die blutigen Sekrete treten kaum noch auf. Wir werden euch auch im neuen Jahr gerne weiter informieren.

Ohne eure Spenden, wäre unsere Arbeit gar nicht möglich gewesen und viele Notfälle wären vielleicht dann nicht mehr unter uns.
Wir wissen genau, dass es nicht selbstverständlich ist, zu helfen, und daher rührt jede unterstützende Geste uns sehr.
Vielen Dank, dass ihr unsere Arbeit möglich macht!

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Unterstützern, Sponsoren und BürgerInnen von Herzen eine wunderbare Zeit im Kreis der Familie, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Wir freuen uns auf das neue Jahr und werden über die Feiertage, trotz täglicher Versorgung unserer Schützlinge, versuchen, neue Kraft zu tanken, um in 2020 wieder mit vollem Elan und großer Motivation für das Wohl der Tiere in und um Güstrow einzutreten.

Euer Tierschutzverein Güstrow

About