Hunde-Senior hofft auf schönen Lebensabend

Der hübsche Mischling, den ihr auf dem Foto seht, ist „Notfell“ Lucky.
Nachdem sein Herrchen ins Seniorenheim gezogen ist, fällt es dem Erben schwer, dem gutmütigen Rüden gerecht zu werden und wünscht sich, dass Lucky in liebevolle Hände abgegeben wird, wo er seine Rente ruhig und friedlich verbringen darf.
Der 15-jährige Harzer-Fuchs-Mix kennt bisher nur das Leben draußen im Zwinger, doch einem warmen Plätzchen im Haus wäre er sicher nicht abgeneigt. Am besten wäre wohl ein Zuhause mit Grundstück und Hundeklappe, sodass er frei rein und raus kann, wie er möchte, oder ein Schuppen mit gut isoliertem Schlafplatz, wohin er sich nachts zurückziehen kann. Stubenreinheit wurde bei ihm bisher nicht getestet, mit Artgenossen ist er verträglich, wobei natürlich die Sympathie entscheidet. Lucky ist schon ein wenig schwerhörig, doch noch recht agil für sein Alter und ein unkompliziertes Kerlchen, das einfach nur lieb gehabt werden will.

Wir möchten verhindern, dass er ins Tierheim abgegeben wird, da dies für ihn sicher die Endstation wäre. Ein liebevolles Zuhause für seine letzten Lebensjahre mit ein wenig Grün drumherum und einer Hand, die ihn oft und gern krault, viel mehr braucht es fast nicht. Wir möchten trotzdem daran erinnern, dass ein Hund in diesem Alter natürlich auch seine Wehwehchen mitbringt und medizinische Betreuung benötigen wird.
Wenn euer tierliebes Herz bei diesem knuffigen Gesellen höher schlägt und ihr ihm auf seine alten Tage noch einen würdevollen Lebensabend bereiten wollt, meldet euch bei uns!

Wir drücken Lucky die Daumen, dass er nochmal das große Los zieht!

About