Eine kleine Katze mit großer Bedeutung

Liebe LeserInnen,

wenn es um Namensfindungen geht, dann spielen der Klang und die Bedeutung häufig eine größere Rolle. Für den ein oder anderen ist die Häufigkeit der Bedeutungen ein entscheidendes Kriterium.
Nehmen wir den Namen Ginger. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet es Ingwer. Ingwer ist so vielseitig einsetzbar. Sei es als schmackhafter Tee, Smoothie oder als Gewürz für unsere Gerichte. Doch Ginger wird auch als Synonym für rötlich-braunhaarige Menschen genommen und ist eine Nebenform des Namens Virginia. Unser Schützling mit dem Namen hat auch so einige Eigenschaften, die univeral sind. Ginger ist eine junge und verspielte Kätzin. Mit gerade mal einem Jahr trägt sie eine Ruhe in sich, die sich auf ihre Umgebung überträgt und eine entspannte Atmosphäre schafft. Aber nicht nur charakterlich ist Ginger wie das Wort vielseitig. Ihre Geschichte lässt fast kein Abenteuer aus, bis auf eines: ein glückliches Happy End.
Ginger wurde wild geboren und kämpfte mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter ums Überleben. Bettelnd begegneten sie manchmal Passanten, die sie fütterten und auch welchen, die ihnen nicht wohlgesonnen waren. Dieser Schmerz sitzt in ihrem kleinen, sensiblen Herzen noch sehr tief. Ihr Wille zu Überleben war aber immer stärker als der erfahrene Schmerz. So kämpfte sie für und mit ihrer Familie tagein und tagaus. Sie suchten sich Unterschlüpfe für die Nächte, um wenigstens dann zur Ruhe zu kommen und Energie für den nächsten Tag zu sammeln. Dieses Leben nahm eine schicksalhafte Wendung, als sie zur richtigen Zeit mit ihrer Familie am richtigen Ort nach Fressen bettelte. Diese Menschen sahen nicht weg und erkannten das Leid in den Augen der jungen Katzen. Zu ihrem Glück kamen alle schnell in unsere Obhut und wurden umsorgt. Die neue Umgebung war erst sehr furchteinflößend, doch plötzlich gab es genügend Futter und einen trockenen, kuschligen Schlafplatz für alle. Das Beste war: sie wurden nicht getrennt und durften sich zusammen an diese neue Situation gewöhnen. Einige ihrer Geschwister gewöhnten sich schnell daran und fassten auf Anhieb wieder Vertrauen zu uns Menschen. Doch Ginger blieb uns gegenüber skeptisch, der Schmerz der ersten Lebenswochen saß noch tief. Ihre Familienmitglieder haben mittlerweile alle ein liebevolles Zuhause gefunden und damit das langersehnte Happy End erfahren. Nur Ginger ist zurückgeblieben. Doch Ginger verdient es mehr denn je, eine liebevolle Familie mit einer weiteren Katze oder Kater zu finden.
Auf ihren Auszug ist sie bestens vorbereitet indem sie entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert wurde.

Wenn Sie unserer kleinen Katze Ginger mit dem vielseitigen Namen und Charakter ein wahrhaftiges Happy End bieten möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf unter: 0151-50876872.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About