Eggi, der schlaue Streuner

Liebe LeserInnen,

diese Woche stellen wir Ihnen einen ganz besonderen Charakter vor. Kater Eggi fiel uns das erste Mal im Gebiet der Glasewitzer Chaussee auf. Bei mehreren Einfangaktionen beobachtete er uns Zweibeiner sehr interessiert von erhöhten Plätzen auf der gegenüberliegenden Straßenseite aus. In die Falle tappte er uns aber nicht, dafür war er zu schlau. Einige Zeit später, im April diesen Jahres, musste sein Hunger groß genug gewesen sein, um alle Vorsicht zu vergessen und wir konnten ihn endlich in die Auffangstation bringen. So, wie er ausschaut, hat er schon einige Zusammenstöße mit Artgenossen oder anderen Tieren gehabt, die nicht immer freundlich verlaufen sind. Grundsätzlich ist der große Kater ein ruhiger Vertreter, der aber genau weiß, was er will. Seine vierbeinigen Kumpels sucht er sich mit Bedacht und nach Sympathie aus.
Uns Menschen gegenüber ist er noch ein wenig schüchtern, doch wenn man sein Herz gewonnen hat, lässt er sich gern streicheln. Eggi hat als Kitten wohl nie das Spielen gelernt, weswegen er ab und an auch gern mal Arme und Beine mit Spielzeug verwechselt, doch er meint es nie böse. Hunde kennt der ungefähr zwei Jahre alte Kater nicht und mit Kindern kann er nicht viel anfangen. Wir suchen für ihn ein Zuhause in der Wohnungshaltung, bei passender Sympathie gern als Zweitkatze, und nach erfolgter Eingewöhnung mit gesichertem Freigang. Bei Abgabe ist unser kleiner-großer Panther geimpft, gechipt und kastriert. Wenn unser kleiner Überlebenskünstler mit dem leicht ramponierten Aussehen ihr Herz gestohlen hat, melden Sie sich gern für ein Kennenlern-Treffen unter:
0151 – 508 768 72.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About

Categories: Archiv