Der besondere Glanz in der Sonne

Liebe LeserInnen,

es wird wieder Zeit für ein „Black is beautiful“-Spezial!
Wir haben erneut wunderschöne schwarze Panther in Hauskatzengröße in unserer Auffangstation, die schon eine Zeit lang vergebens auf ein Zuhause warten. Schwarze Katzen haben nur wenige Liebhaber unter den Tierfreunden und sind nicht nur bei uns Platzhalter, sondern auch in anderen Tierschutzvereinen. Schwarz zählt immer noch zu den unbeliebtesten Fellfarben. Oft wirken die helleren und bunteren Fellnasen freundlicher als die Schwarzen. Dabei sind gerade schwarze Katzen nicht immer gleich schwarze Katzen. Im Licht schimmern die verschiedenen Töne auf erstaunlichste Weise. Bei manchen mit einem bläulichen Schimmer, andere wiederum mit einem bräunlich-roten Glanz und wieder andere sind einfach tiefschwarz.
Unsere „Black Beauties“ heißen Lona, Freja und Baju.
Lona ist eine Maikatze aus 2018 und wartet nun schon mehr als ein Jahr bei uns auf ein dauerhaftes Zuhause. Baju ist seit August 2019 und Freja seit Juni 2019 bei uns. Vor allem Lona möchten wir Ihnen ans Herz legen. Sie entwickelt sich prächtig bei uns und wir konnten ihr beim Großwerden zusehen. Mittlerweile hat sie sich äußerlich von einer zierlichen Katze zu einem flauschigen Teddybär gewandelt. Sie ist eine neugierige und verspielte Katze, die sich zudem super mit ihren Artgenossen versteht. Menschen gegenüber ist Lona zurückhaltender. Den Drang, ständig mit uns zu kuscheln, hat sie nicht. Fremden gegenüber wird sie sich immer zurückziehen, während sie den bekannteren Gesichtern wohlgesonnen ist. Deshalb hat sie wohl noch niemand für eine Adoption in Betracht gezogen. Sie war erst einige Monate alt, als sie zu uns kam. Damals war sie völlig verstört, doch leider kann sie nicht berichten, was ihr als Kitten angetan wurde.
Lona spielt gerne mit der Angel, liebt es aber auch, alles vom Fensterbrett aus zu beobachten. Nach über einem Jahr sind viele ihrer Katzenfreunde in die Auffangstation gekommen und wieder gegangen. Sie alle durften das eigene Zuhause und das Gefühl „endlich angekommen zu sein“ kennen lernen. Lonas Zuhause ist bisher unsere Auffangstation, doch sie verdient etwas viel Schöneres: Das eigene Zuhause mit ihren persönlichen Fellstreichlern und Leckerlispendern. Wir wünschen uns so sehr, dass sie dieses Gefühl endlich erleben darf. Ein weiteres Jahr soll Lona darauf nicht warten müssen und weiterhin die anderen Katzen kommen und gehen sehen. Auch für Baju und Freja hoffen wir auf ein eigenes Zuhause! Vielleicht haben alle drei Glück und müssen nicht mehr so lange warten. Vor allem Lona soll nicht die zwei Jahre bei uns voll machen. Was für einen besonderen Glanz das Fell der drei in der Sonne hat, dürfen Sie gerne selbst erleben, wenn Sie sie ganz unverbindlich kennenlernen möchten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse hätten und sich bei uns melden unter:
03843-681327 oder 0151-50876872.

An dieser Stelle möchten wir uns von Herzen für die große Hilfsbereitschaft und Unterstützung bedanken, die wir bisher für unseren schwarz-weißen Notfallkater erfahren haben. Es sind viele Futter- und Geldspenden für ihn eingegangen. Ganz besonderer Dank gilt dem Katzenparadies Neustrelitz, dass uns mit einer sehr großzügigen Spende bedacht hat. So sieht eine tolle Zusammenarbeit im Tierschutz aus. Vielen Dank an alle, die uns bei der Versorgung unseres kleinen Patienten unterstützt haben! Seit einigen Tagen geht es ihm merklich besser. Das Zittern hat aufgehört, es rührte von einer Entzündung im Kopf. Er frisst sehr gut, kämpft aber immer noch mit einem starken Infekt. Die ausgehusteten Sekrete sind häufig blutig, daher ist er sehr oft beim Tierarzt. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis er völlig wiederhergestellt ist. Wenn auch Sie helfen wollen, finden Sie weiter unten unser Spendenkonto. Wir zählen auf jede noch so kleine Hilfe von Ihnen!

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About