Von Bällen, Schmatzern und Geschichtenerzählern

Liebe Leser,

heute möchten wir Ihnen unsere kleine Mika vorstellen. Sie ist eines der vielen jungen Kätzchen, die auf unseren Pflegestellen leben und ein Zuhause suchen.
Mika ist recht schüchtern und beobachtet die Menschen ganz genau. Wie alle kleinen Kätzchen ist sie sehr verspielt. Am liebsten schießt sie Bälle durch die ganze Wohnung und jagt ihnen hinterher. Wenn die Futter- oder Leckerlidose klappert, ist alle Scheu vergessen und Mika ist die erste am Napf. Sie ist ein wahres Leckermäulchen, vor allem Katzenmilch hat es ihr angetan. Während der Mahlzeiten und auch danach macht sie lustige, schmatzende Geräusche. Wir interpretieren einfach mal, dass es ihr dann ganz hervorragend schmeckt.
Sie sitzt häufig auf dem Fensterbrett und beobachtet die Welt draußen. Oft erzählt sie Geschichten von den Dingen, die sie gesehen hat. Wir verstehen nur leider ihre Wort nicht. Abends legt sich Mika gern mit ins Bett, da ist es einfach so gemütlich!
Mit ihren Artgenossen kommt Mika aus, sucht aber nicht ständig deren Nähe.
Aufgrund ihres jungen Alters kann sie sich noch an Vieles gewöhnen. Wir möchten sie als Zweitkatze abgeben, gern in eine Familie und vielleicht mit späterem Freigang. Bei Abgabe ist sie geimpft, entfloht, entwurmt und gechipt.
Wenn Sie sich in unser schüchternes Leckermäulchen Mika verliebt haben, rufen Sie folgende Nummern an: 0151-50876872 oder 03843-681327.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About

Categories: Archiv