Tierschützer gehen für mehr Unterstützung auf die Straße: Petition bitte unterschreiben!

Zur Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/forderung-einer-katzenschutzverordnung-fuer-mecklenburg-vorpommern

Liebe Tierfreunde,

am 08. August 2017 findet der 15. Weltkatzentag statt. Ziel des internationalen Katzentages ist es, über die artgerechte Haltung und die Bedürfnisse von Katzen zu informieren und die Misshandlung und Vernachlässigung von Katzen zu bekämpfen.
Katzen sind weiterhin die beliebtesten Haustiere in Deutschland. Laut dem Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe waren es im Jahr 2016 ca. 13,4 Millionen Katzen, die sich auf 22% der Haushalte verteilten. Die Gründe für die Beliebtheit der Katze als Heimtier sehen Experten vor allem in der Unabhängigkeit, dem scheinbar widersprüchlichen Charakter der Katze. Obwohl die Katze des Deutschen liebstes Haustier ist, landen jedes Jahr über 6600 Katzen in den Tierheimen des Deutschen Tierschutzbundes in Mecklenburg Vorpommern. Momentan kann kaum noch ein Tierheim Katzen aufnehmen, weil alle voll mit Katzenwelpen sind.
Und jetzt werden die Herbstkatzen geboren, die erfahrungsgemäß alle krank und noch schwerer zu vermitteln sind. Simone Oldenburg und Dr. Wolfgang Weiß von den LINKEN, sind bisher die Einzigsten, die auf unsere Schreiben reagiert haben und Hilfe und Unterstützung zugesagt haben. Niemand aus den Regierungsparteien von SPD und CDU hat reagiert. Schade eigentlich, so geht man vor einer Bundestagswahl nicht mit seinen Wählern um.
Durch die Mittelbereitstellung durch MP Sellering für 2016/17 hat sich in MV ein funktionierendes Netzwerk zwischen Tierschützern, Ordnungs-und Veterinärämtern und der Bevölkerung aufgebaut. Bitte zerstören Sie diese zarten Bande nicht wieder durch die Streichung der Mittel für die Kastration von frei lebenden Katzen.
Am Dienstag dem Weltkatzentag werden Tierschützer im ganzen Land mit unserer Petition für eine Landeskastrationsverordnung und für die Bereitstellung von Mitteln für das Kastrieren von freilebenden Katzen in MV und gegen die Mittelstreichung für die Tierheime auf die Straße gehen und Unterschriften sammeln. Die Listen werden dann im September dem Landtag übergeben.
BUNDESTAGSWAHL ist TIERSCHUTZWAHL!
Landesverband Mecklenburg-Vorpommern“

Zur Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/forderung-einer-katzenschutzverordnung-fuer-mecklenburg-vorpommern

About