Paule wird zum Sportler.

„Hallo ihr Lieben!

Da ich nun schon einige Zeit von Euch weg bin, möchte ich mich mal melden. Erst mal danke, dass Ihr mich damals so lieb aufgenommen, versorgt und an nette Menschen weitervermittelt habt.

Mein neues Frauchen und Herrchen sind auch ganz lieb. Ich darf hier alles. Die anderen denken zwar die könnten mich erziehen, aber zu spät. Ich habe sie schon um die Pfote gewickelt und die machen bereits jetzt schon was ich will.

Das Zuhause ist auch nicht schlecht. Ich habe soagr ein eigenes Freiluftgehege mit einem super Kratzbaum, wo ich rauf kann, wann und wie lange ich will. Meine Menschen nennen es Balkon. Mein Problem ist im Moment nur, ich bin so dick, ich komme da nicht allein rauf. Mein Herrchen
muss mich raufheben aber irgendwann kann ich das auch allein, ich arbeite dran.
Wenn ich möchte, darf ich auch im Bett, auf einem Sessel oder auf der Couch liegen. Natürlich möchte ich.
Meine Verpflegung ist ganz in Ordnung. Ich bekomme jetzt Diätfutter, klingt zwar furchtbar, schmeckt aber auch. Als Entschädigung gibt es, allerdings viel zu selten, rohes Putenfleisch. Das ist was ganz leckeres, sage ich Euch.
Das einzige was bisher fürchterlich nervt, ist das ich mein Fressen eingeteilt bekomme. Mit Leckerlis sind sie auch sparsam und was das Schlimmste ist, ich muss zweimal am Tag Sport machen. Da muss ich so einen blöden Punkt hinterher rennen nur um angeblich abzunehmen. Dabei haben meine Menschen die gleiche Figur wie ich und müssen keinen Sport machen. Ich finde das total ungerecht. Ihr habt doch Ahnung, kann ich mich darüber nicht beim Tierschutz beschweren?
Ansonsten habe ich auch ein Wellnessprogramm, ich werde zweimal am Tag gebürstet. Einfach herrlich, sage ich Euch. Das genieße ich immer.
Mit den Kindern und dem Enkel von Frauchen und Herrchen komme ich auch ganz gut zurecht. Eine lustige Sache habe ich noch. Meine Menschen mussten mir ein neues Klo kaufen. In das alte habe ich einfach nicht reingepasst. Ich dachte, die hatten vorher einen Kater, der muss wohl ein Meerschweinchen gewesen sein.
So, das war’s für heute, wenn Ihr mal in der Gegend seid, kommt mich doch mal besuchen. Ich kläre das mit meinen Alten.

Viele liebe Grüße

Paule

P.S ich habe es mittlerweile gepackt, ich komme allein auf den Kratzbaum. Mein Herrchen hat mir ein Trick gezeigt.“

About

Categories: Vermittelte Tiere