Gisela wünscht sich glückliche Erinnerungen

Liebe Leser,

unser Notfell der Woche ist die liebe Gisela. Sie lief im Juni einer Familie in Gülzow zu.
Ihr Zustand war erbarmungswürdig: völlig abgemagert, mit Parasiten besetzt, einer offenen Bisswunde auf dem Rücken und die meisten Zähne fehlen ihr auch.
Wir brachten sie auf einer Pflegestelle unter und stellten sie dem Tierarzt vor. Er behandelte die Wunde und den Parasitenbefall, sodass Gisela sich von den Strapazen auf der Straße endlich erholen kann.
Mittlerweile hat sie gut zugenommen, denn trotz fehlender Zähne ist sie ein Leckermäulchen. Ihr Fell glänzt wieder und sie macht einen rundum zufriedenen Eindruck.
Wir schätzen die grau-getigerte Kätzin auf 6 bis 7 Jahre und möchten sie in die Wohnungshaltung vermitteln. Ein gesicherter Freigang wäre nach der Eingewöhnung auch möglich.
Bei Abgabe ist sie geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt.
Helfen Sie Gisela, ihre Zeit auf der Straße zu vergessen und schenken sie ihr ein schönes Zuhause auf Lebenszeit!
Bei Interesse melden Sie sich unter 0151-50876872 oder 03843-681327.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About

Categories: Archiv