„Die Vergessenen“

IMG_3890Liebe Tierfreunde,

stellen Sie sich einen Raum voll Menschen vor. Ein Raum mit Menschen, die gemeinsam ein Fest feiern. Das Auge schweift durch den Raum und bleibt an einzelnen Personen hängen. Menschen, die auffallen. Wie zum Beispiel die brünette Frau mit dem unglaublich roten Lippenstift. Oder der ältere Herr mit dem lauten Lachen. Personen, die es schaffen, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.Wenn man nach dem Fest nach Hause geht, wird man sich nur an diese Menschen erinnern. Doch auf diesem Fest waren auch Menschen, die man gar nicht bemerkt hat. IMG_3916Wie zum Beispiel die stille Frau mit wunderschönen grünen Augen oder der unscheinbare Herr mit Schnauzbart, der die Welt bereist hat und viele Geschichten erzählen kann. Doch diese Geschichten hat man nicht hören können, weil man diesen Personen keine Beachtung geschenkt hat. Man hat einfach übersehen und „vergessen“, dass diese Personen anwesend waren.
So geht es auch unseren Schützlingen, von denen wir Ihnen diese Woche erzählen möchten. Wir haben schon öfter über einzelne von ihnen berichtet. Vielleicht kennen Sie noch das reizende Geschwisterpaar Lolli & Bolli, das nach langen Jahren des Glücks leider sein Zuhause verloren hat und nun Geborgenheit und Frieden sucht. IMG_3742Die schüchternen Schwestern Rosi und Josi, die eine helfende Hand benötigen, um Vertrauen zu fassen und den Schritt ins glückliche Familienleben wagen zu können. josi255Unsere Straßenkämperin Sina, die sich ihren Platz im Leben hart verdient hat und nun ihren Lebensabend genießen möchte. Die fleißige Mäusefängerin Morle, der es sehr gefallen würde, wenn sie sich die Sommersonne auf einem heimeligen Fensterbrett auf den Pelz scheinen lassen dürfte. IMG_3724Das „Findelkind“ Pepsi mit dem zarten Stimmchen, das verloren gegangen ist und nun von Ihnen gefunden werden möchte, um wieder die Behaglichkeit eines eigenen Zuhauses erleben zu dürfen.
All das und einige mehr sind unsere „vergessenen“ Schützlinge, die kaum auffallen, wenn Interessenten uns besuchen. Deswegen fällt die Wahl dann meist auf eine andere Katze und wieder bleiben sie im Katzenhaus zurück. Gerade jetzt, wo wir viele Kitten zu vermitteln haben, möchte niemand eine „große, alte“ Katze, die gar nicht mehr klein und süß ist. MorleDoch gerade diese Katzen haben so viel Liebe und Dankbarkeit zu geben. Sie sind leichter in das Familienleben zu integrieren und sind wesentlich selbstständiger.
Geben Sie unseren „vergessenen“ Schützlingen ein Zuhause.
Unsere Katzen und Kater sind geimpft, entfloht, entwurmt, gechipt und kastriert. Wenn Sie Interesse an einem unserer Schützlinge haben, melden Sie sich unter: 0151-50876872 oder 03843-681327.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About

Categories: Archiv