Die Monarchie von Wilhelminenhof

Liebe Leser,

nachdem wir Ihnen Prinz Willi und Prinz Willibald vorgestellt haben, werden wir heute auch über Ihre Durchlaucht, Kronprinz Wilhelm berichten.
Wilhelm ist ein junger Kater, der im Mai 2017 freilebend in Wilhelminenhof geboren wurde. Zusammen mit seinen vier Geschwistern wachte er über ihr Hoheitsgebiet, doch ihr Königreich war arm und selbst die Prinzen mussten Hunger leiden. Zu ihrem Glück kamen einige gütige Zweibeiner zu ihnen und, auch wenn der Schreck zuerst groß war, so mussten die Geschwister unter der Fürsorge der Menschen keine Not mehr leiden.
Inzwischen hat sich Wilhelm an die Gegenwart der Zweibeiner gewöhnt und beobachtet sie gern huldvoll vom Fensterbrett aus. Solange sie ihm Futter bringen, Streicheleinheiten geben und ihn belustigen, vergisst er sogar ab und zu seine hoheitliche Würde und langt nach der Spielangel.
Sein Wesen ist entspannt, durchaus neugierig, verspielt und er bringt nur die besten Manieren mit.
Nun suchen wir für ihn ein neues Königreich, in dem er die Thronfolge antreten kann. Dort sollten erfahrene, geduldige und dienstbeflissene Dosenöffner leben, die sich mit den königlichen Bedürfnissen eines royalen und noch recht schüchternen Katers auskennen. Ganz besonders schön wäre es, wenn dort bereits eine souveräne Königin oder ein König das Zepter fest in der Hand hält und Wilhelm als gutes Beispiel voran gehen kann. So kann er sich an der älteren Katze orientieren und lebt sich hoffentlich schneller ein.
Nach der Eingewöhnungszeit wäre eine Expansion seines Reiches in Richtung gesicherter Balkon oder Außenwelt eine willkommene Aufgabe für den jungen Prinzen.
Bei seinem feierlichen Einzug ist Wilhelm natürlich fein zurecht gemacht, geimpft, kastriert und gechipt.
Wilhelm und auch seine Brüder Willi und Willibald suchen ein schönes Für-immer-Königreich, in dem sie mit Würde und Güte über ihre neuen Zweibeiner herrschen und ihnen Liebe und Dankbarkeit schenken dürfen.
Wenn Sie einen unserer schwarz-weißen Royals zu sich holen wollen, melden Sie sich bitte unter den Nummern: 0151-50876872 oder 03843-68132.

Ihr Tierschutzverein Güstrow

About

Categories: Archiv